Lokale Partnerschaften für Demokratie
Altenburger Land

Aufbruch nach Europa – der ostmitteleuropäische Kontext der Friedlichen Revolution 1989 in der DDR

ProjektnummerLAP 007/2019
TitelAufbruch nach Europa – der ostmitteleuropäische Kontext der Friedlichen Revolution 1989 in der DDR
TrägerEvangelischer Kirchenkreis Altenburger Land
Projektzeitraum04.03.2019-30.04.2019
Inhalt

Die ausleihbare Open-Air-Wanderausstellung will Anregungen für eine zivilgesellschaftliche Erinnerungskultur über den nationalen Rahmen hinausgeben und dabei die Menschen in ihrem Alltag erreichen. Inhaltlich werden die acht ehemaligen sozialistischen Länder Europas behandelt. Die Ausstellung umfasst neun dreieckige Ausstellungsinseln, die frei in den öffentlichen Raum gestellt werden können. Begleitend zu der Ausstellung wird in einem Container der regionale Bezug hergestellt und es befindet sich Bild- und Dokumentationsmaterial aus dieser Zeit und diesem Ort. Der Container bietet weiterhin die Möglichkeit mit Zeitzeugen und Bürgern zu ihren Erlebnissen ins Gespräch zu kommen. Eine Plane am Container sammelt Eindrücke aus dieser Zeit.

Diese Ausstellung gastiert nun im Altenburger Land und gibt den Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen zur Erinnerung an die Friedliche Revolution vor 30 Jahren im Herbst 1989.

Meuselwitz, Wiese gegenüber vom Rathaus

                  vom 29.03. – 03.04.2019 / Ausstellungseröffnung: 29.03.19, 10.00 Uhr

Schmölln, Markt
                  vom 04.04. – 07.04.2019 / Ausstellungseröffnung: 04.04.19, 17.00 Uhr

Altenburg, Markt
                  vom 08.04. – 12.04.2019 / Ausstellungseröffnung: 08.04.19, 16.00 Uhr

Dies ist ein Projekt des Kirchenkreis Altenburger Land und Diakonat, in Kooperation mit der Stadt Altenburg, dem Kreisjugendring Altenburger Land e.V, Chris Junk & Christian Wampfler.